REGELMÄSSIGE VERANSTALTUNGEN

Kirchengemeinderat

Einmal im Monat trifft sich der Kirchengemeinderat um 19.30 Uhr zur Sitzung im Clubraum des Gemeindezentrums unter der Himmelfahrtskirche. Der nächsten Termine sind am

Mittwoch, den 13. Februar und am Mittwoch, den 13. März.

Die Sitzungen sind öffentlich.

Ökumenischer Seniorennachmittag im Asemwald

Am Donnerstag, 7. Februar: ab 15.00 Uhr Kaffee und Gebäck, um 15.45 Uhr hält der Hobby-Ornithologe Reinhard Mache einen Vortrag zum Thema "Wissenswertes über den Kuckuck". Herr Mache beobachtet seit vielen Jahren die heimische Vogelwelt und zeigt selten gesehene Farbdias von der Aufzucht des jungen Kuckucks. Warum legt der Kuckuck seine Eier in fremde Nester? Der Kuckuck ist nicht nur ein gemeiner Brutparasit, sondern sein Leben ist auch ein wahres Naturwunder.

Am Donnerstag, 14. März: ab 15.00 Uhr Kaffee und Gebäck, um 15.45 Uhr teilt Herbert Soukopp seine Impressionen vom Jakobsweg mit uns: Santiago de Compostela- das Grab des Apostel Jakobus wurde im Jahre 811 wiederentdeckt, und seither pilgern die Menschen aus der ganzen Welt nach Santiago. Das Gelingen der Pilgerschaft im Mittelalter hing vor allem von der Barmherzigkeit der Menschen auf dem Weg ab.

Seit ca. 25 Jahren erlebt die Pilgerreise nach Santiago eine erstaunliche Renaissance und zur Zeit wagen sich jährlich bis zu 300.000 Pilger aus unterschiedlichen Gründen auf den Weg nach Galizien. Auch Herbert Soukopp hat diesen Weg auf sich genommen und ist in Etappen von Straßburg insgesamt 2308 Kilometer bis Santiago de Compostela gepilgert.
Genießen Sie die Eindrücke und Impressionen einer Pilgerwanderung quer durch Europa.

Theologischer Arbeitskreis Asemwald

Wir treffen uns jeweils am ersten Dienstag es Monats um 19.30 Uhr im Ökumenischen Gemeindezentrum Asemwald. Über folgende Themen werden wir nachdenken:

5. Februar: "Wie tödlich sind die Todsünden?"
5. März:     "Gerechtigkeit als Lebens-Überlebenschance"

Einführung und Gesprächsleitung hat Pfarrerin i. R. Christel Hildebrand. Herzlich eingeladen sind alle Interessierten.

Die beiden Themen ergänzen einander. Im Mittelalter entwickelte die Kirche eine Lehre von den sogenannten Todsünden. Was bedeuten sie heute in Lehre und Lebenspraxis? Ihnen gegenüber stehen ethische Verhaltensweisen, zum Beispiel Gerechtigkeit. Was lehren uns Bibel und geschichtliche Erfahrungen über die Wirkung von Gerechtigkeit und wie lässt sie sich heute in Alltag und Politik weltweit leben?
Auf das gemeinsame Nachdenken mit Ihnen freut sich Pfarrerin i. R. Christel Hildebrand als Impulsgeberin und Gesprächsleiterin.


Männerrunde im Asemwald

Die evangelischen und katholischen Kichengemeinden Asemwald und Schönberg laden ein zur Männerrunde am Dienstag, 26. Februar 2019, um 19.30 Uhr, in den Saal des ökumenischen Gemeindezentrums Asemwald, mit Vortrag, Diskussion und gemeinsamem Vesper.

Über das genaue Thema werden wir Sie in Kürze an dieser Stelle informieren.

Gespräch und Spiel im Asemwald

Gespräch und Spiel am Donnerstag um 15:00 Uhr im Clubraum des Ökumenischen Gemeindezentrums Asemwald, am 14.02., 21.02., 28.02., 07.03., 21.03. und 28.03.

Kirchenchor "Chörle"

Siehe Homepage Ev. Kirchengemeinde Hohenheim
im Gemeindesaal der Steckfeldkirche in Hohenheim, jeweils um 20.00 Uhr.

Neue SängerInnen sind jederzeit willkommen.