REGELMÄSSIGE VERANSTALTUNGEN

Kirchengemeinderat

Einmal im Monat trifft sich der Kirchengemeinderat um 19.30 Uhr zur Sitzung im Clubraum des Gemeindezentrums unter der Himmelfahrtskirche. Der nächsten Termine sind am

Mittwoch, den 10. April und am Mittwoch, den 8. Mai.

Die Sitzungen sind öffentlich.

Ökumenischer Seniorennachmittag im Asemwald

Am Donnerstag, 4. April: ab 15.00 Uhr Kaffee und Gebäck, um 15.45 Uhr: "Vom Winter zum Frühling" - Lyrik aus drei Jahrhunderten von Goethe, Schiller, Morgenstern, Kästner uned anderen, vorgetragen von Herrn Richard Bastian.

Am Donnerstag, 2. Mai: ab 15.00 Uhr Kaffee und Gebäck, um 15.45 Uhr: "Mit dem Bischof durch die Pampa". Impressionen, Begegnungen und Landschaften aus Paraguay, Argentinien und Uruguay stehen im Mittelpunkt des Ökumenischen Seniorennachmittags am Donnerstag, 2. Mai im ökumenischen Gemeindezentrum Asemwald. Diakon Ulrich Hirsch hat als ehemaliger Geschäftsführer des Gustav-Adolf-Werkes Württemberg den Württembergischen Landesbischof Dr. Frank Otfried July zu seiner ersten Südamerikareise begleitet. Dabei standen neben faszinierenden Landschaften wie der Pampa, dem Feuerland und Patagonien, auch zahlreiche Begegnungen mit der extremen Diaspora und ermutigende Erlebnisse im Mittelpunkt.

Ökumenischer Seniorenausflug am 6. Juni

Liebe Seniorinnen und Senioren,

unser diesjähriger Ausflug führt uns mit einem Omnibus der Firma Reble zum Kloster Lorch und zu WELEDA (Schwäbisch Gmünd).
Nachdem uns am Eingang zum Kloster die Stauferstele des Künstlers Markus Wolf an Plieningen erinnert, besichtigen wir das Benediktinerkloster, das vor ca. 900 Jahren durch die Staufer gegründet wurde und als Grablege für die Staufer dienen sollte. Bei der Führung wird uns ein Einblick in seine wechselhafte Geschichte im Mittelalter und in der Neuzeit gegeben.

Das Stauferrundbild im Kapitelsaal erzählt uns die Geschichte der Staufer. Anlässlich des Jubiläumsjahres 2002 stellte der Künstler Hans Kloss das Monumentalgemälde nach fast 5-jähriger Arbeitszeit fertig.

Nach dem Mittagessen im Gasthof Adler in Mutlangen fahren wir zu WELEDA, wo wir einen Einlick in die Abläufe der Tinkturen-Herstellung gewinnen können und anschließend durch den Heilpflanzengarten geführt werden. Bitte denken Sie an Regenschutz und gutes Schuhwerk, denn die Führung findet bei jedem Wetter statt.

Sie können sich bis spätestens 29. Mai 2019 bei Frau Hezinger im Gemeindebüro der Steckfeldkirche, Steinwaldstraße 4, (Tel. 454813) oder bei Frau Sleziona im Gemeindebüro Asemwald-Schönberg (Tel. 7222434) für den Ausflug anmelden. Die Fahrtkosten betragen - einschließlich der Führungen - ca. 28,50 € (je nach Teilnehmerzahl).

Wir freuen uns auf einen schönen Ausflugstag mit Ihnen!
Ihr Vorbereitungsteam des Ökumenischen Arbeitskreises


Programm des Ökumenischen Ausflugs zum Kloster Lorch
und zu WELEDA nach Schwäbisch Gmünd:

Termin:     6. Juni 2019
Abfahrt:    9:40 Uhr: Plieningen, Bushaltestelle Plieningen Post, Richtung Scharnhausen
                 9:50 Uhr: Steckfeld, Steckfeldkirche, Haupteingang, Steinwaldstraße
                 9:55 Uhr: Birkach, Haltestelle Birkach Friedhof, Friedhofseite
               10:00 Uhr: Asemwald, Bushaltestelle Asemwald, Richtung Birkach

Ankunft in Lorch (Kloster):           Ca. 11:15 Uhr

Besichtigung Kloster und
Stauferrundbild:                          11:30 bis 12:30 Uhr

Mittagessen im Gasthof
Adler in Mutlangen:                     ab ca. 12:45 Uhr

Abfahrt zu WELEDA
in Wetzgau:                                14:45 Uhr

Führung bei WELEDA ein-
schließlich Heilkräutergarten:      15:30 bis 17:00 Uhr

Rückfahrt nach Stuttgart:            17:15 Uhr

Ankunft in Stuttgart:                 Ca. 18:30 Uhr                

Theologischer Arbeitskreis Asemwald

Wir treffen uns jeweils am ersten Dienstag es Monats um 19.30 Uhr im Ökumenischen GemeindezentrumAsemwald. Über folgende Themen werden wir nachdenken:

2. April:
Was verstehen Juden, Christen und Muslime unter dem grundlegenden Begriff "Offenbarung"?

7. Mai:

Autorität zwischen Vergessen und Fundamentalismus - welche Bedeutung haben die 'Heiligen Schriften' für Juden, Christen und Muslime?

Einführung und Gesprächsleitung hat Pfarrerin i. R. Christel Hildebrand. Herzlich eingeladen sind alle Interessierten.

Gespräch und Spiel im Asemwald

Gespräch und Spiel am Donnerstag um 15:00 Uhr im Clubraum des Ökumenischen Gemeindezentrums Asemwald, am 11.04., 18.04., 25.04., 09.05., 16.05. und 23.05.

Kirchenchor "Chörle"

Siehe Homepage Ev. Kirchengemeinde Hohenheim
im Gemeindesaal der Steckfeldkirche in Hohenheim, jeweils um 20.00 Uhr.

Neue SängerInnen sind jederzeit willkommen.