BESONDERE VERANSTALTUNGEN

KOMMT, ALLES IST BEREIT

ZUM WELTGEBETSTAG 2019 AUS SLOWENIEN
„Kommt, alles ist bereit”: Mit der Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 laden die slowenischen Frauen zum Weltgebetstag am 1. März ein. Ihr Gottesdienst entführt uns in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria, Slowenien. Und er bietet Raum für alle. Es ist noch Platz –  besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose. Die Künstlerin Rezka Arnuš hat dieses Anliegen in ihrem Titelbild symbolträchtig umgesetzt.

Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen in über 120 Ländern der Erde für den Weltgebetstag. Seit über 100 Jahren macht sich die Bewegung weltweit stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. Am 1. März werden allein in Deutschland hundertausende Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder die Gottesdienste und Veranstaltungen besuchen. Gemeinsam setzen sie am Weltgebetstag 2019 ein Zeichen für Gastfreundschaft und Miteinander: Kommt, alles ist bereit! Es ist noch Platz.

Wir wollen gemeinsam in ökumenischer Verbundenheit rund um den Erdball die Liturgie zum Weltgebetstag in der katholischen Kirche St. Antonius Hohenheim am Freitag, 1. März, um 19.30 Uhr feiern. Von Frauen vorbereitet, lädt der Weltgebetstag ausdrücklich auch Männer, Kinder und Jugendliche ein.

Nun schon zum achten Mal laden wir zum ökumenischen Familiengottesdienst am Sonntag, 3. März, um 11 Uhr in die St. Antoniuskirche ein. Kinder wie Erwachsene aus unseren evangelischen und katholischen Kirchengemeinden im Stadtbezirk sind herzlich willkommen! Dem ökumenischen Familiengottesdienst geht eine Zeit des Ankommens und der Einstimmung voraus mit Spiel- und Bastelangebot für die Kinder, landestypischem Gebäck und Getränk, sowie schönen Bildern aus Slowenien. Ab 10.30 Uhr freuen wir uns auf Sie und Euch!

Karoline Becker für das Vorbereitungsteam

Gemeindefreizeit im Schwarzwald

Es wird spannend:
ein Team formiert sich und die ersten Vorbereitungstreffen fanden statt, ein Gästehaus nahe Triberg im Schwarzwald ist gebucht, Programm ist in Planung, das Verpflegungsteam arbeitet am Speiseplan, die Evangelische Jugend entwirft Aktionen für Kinder – und das alles, damit unsere Distriktsgemeindefreizeit im März 2019 zu einem tollen Erlebnis werden kann.

Eingeladen sind Menschen jeden Alters, egal ob im (Un-)Ruhestand, in der Familienphase, Singles oder noch mitten im Studium oder der Schule. Begegnungen zwischen vielen verschiedenen Menschen, gemeinsame Zeit, tolle Erlebnisse, gemeinsam Glauben erleben und viel geteilte Freude und Lachen stehen im Vordergrund.

Die Freizeit findet am Wochenende vom 22.-24. März im Gästehaus Waldblick in Schönberg statt. Es gibt ca. 35 Plätze, für Familien gestaffelte Preise. Anmeldungen sind ab Dezember in den Evangelischen Kirchen und Gemeindehäusern zu finden. Mehr Infos gibt es im Diakonatsbüro (info@ejpb.de oder 0711/4567716) und auf den Homepages der Kirchengemeinden. Diakonin Kathrin Inerle und Team

Begegnungsfreizeit

Mitte Juni 2018 fand im Möhringer Waldheim die diesjährige Begegnungsfreizeit statt. Vier Tage trafen sich ungefähr 25 Menschen aus unseren Gemeinden, um sich auszutauschen, zur Ruhe zu kommen, gemeinsam zu essen, singen, basteln und zu tanzen. Aber auch, um gemeinsam zu beten und Gottesdienst zu feiern.

Viele Gäste gestalteten das Programm: so sorgte unter anderem Frau Brandtstetter für die morgendliche Mobilisierung, bei den Sitztänzen von Frau Hilscher war Rythmusgefühl gefragt und Frau Suzuki begleitete wunderbar die Musik zum Mitsingen.
Das Team mit Birgit und Hans Reyer, Marianne und Martin Auberlen um Pfarrer Hans-Peter Ziehmann gab sein Bestes, um viele Möglichkeiten der Begegnung zu schaffen, so z.B. auch mit den Kindergartenkindern. Vielen Dank!

Bei meinem Besuch der Freizeit dieses Jahr wurde viel gesungen und erzählt, aber vor allem fröhlich gemeinsam gelacht! Sehr freue ich mich deswegen, dass ich Sie jetzt im Namen des Teams herzlich zur nächsten Begegnungsfreizeit von Dienstag, 21. bis Freitag 24. Mai 2019 ins Waldheim Möhringen einladen darf. Anmeldungen und weitere Informationen werden ab November in den Kirchen und Gemeindehäusern ausliegen.
Diakonin Kathrin Inerle